Butternuss-Kürbis mit Tahini und Za'tar

Zusammenfassung

Menge4 Portionen
KategorieHauptgericht
Vorbereitung15 Minuten
Kochdauer 35 Minuten
Gesamtzeit50 Minuten

Beschreibung

Wenn sich das Laub langsam bunt färbt und die Tage anfangen kühler zu werden hält der Herbst Einzug. Kulinarisch eine tolle Jahreszeit. Obst, Gemüse in Hülle und Fülle. Heute zeigen wir euch ein Rezept mit dem Herbstgemüse schlechthin, dem Kürbis. Ob als Hauptgericht oder als Beilage, sie werden es lieben. Kürbissorten gibt es jede Menge. Vom würzig-süßen Türkenturban bis zum leicht nussig, an Maronen erinnernden Hokkaido hat man eine große Auswahl.

Heute widmen wir uns dem Butternuss-Kürbis, auch Butternut genannt. Seine Birnenform macht ihn unverkennbar. Er eignet sich hervorragend für Suppen, Kuchen oder Pürees und hat einen milden, leicht nussigen Geschmack. Und noch ein kleiner Tipp, wer keinen Butternuss-Kürbis bekommt kann für unser Rezept auch eine Hokkaido-Kürbis verwenden.

Zutaten

  • 1½ kg Butternusskürbis
  • 4 Stück rote Zwiebeln
  • 7 EL Oelea Olivenöl
  • 5 EL Tahini (hell oder dunkel)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Stück Knoblauch
  • 30 g Pinienkerne
  • 1 EL Za’atar
  • 20 g glatte Petersilie
  • 2 g Salz und Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 220g vorheizen. Den Kürbis in ca. 2 cm breite Spalten schneiden, halbieren und die roten Zwiebeln vierteln. Kürbis und Zwiebeln in einer Schüssel mit 5 EL Oelea Olivenöl vermischen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Das Ganze auf ein Backblech geben und ca. 30 - 40 Minuten backen bis der Kürbis weich geworden ist und leicht Farbe bekommen hat.

Schritt 2

Für das Dressing Tahini, Zitronensaft, fein gehackter Knoblauch, ¼ TL mit 2 EL Wasser verrühren bis es einen honiggleiche Konsistenz hat. Wenn es zu dickflüssig ist einfach noch 1 EL Wasser dazugeben.

Schritt 3

Das restliche Oelea Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und darin die Pinienkerne goldgelb anrösten.

Schritt 4

Das Gemüse auf einem Teller oder direkt auf dem Blech mit der Tahini Sauce beträufeln, die Pinienkerne und die Petersilie darauf verteilen und mit Za'tar bestreuen.

Guten Appetit!

Oelea Bio-Olivenöl nativ extra aus Griechenland

750 ml Flasche Jetzt Bestellen
Durchschnittsnote
4.91 / 5.00
EXCELLENT

Andere leckere Olivenöl Rezepte

Mehr Rezepte zeigen

Neue Ernte, Aktionen und mehr!

Melde dich jetzt für den Newsletter an und bleibe auf dem Laufenden!